Software für Ihr Rechnungswesen:  

  webbasiert, prozessorientiert, modular  

Unsere Software für Ihr Rechnungswesen

Seit über 35 Jahren zeichnen sich die fimox-Lösungen durch prozessorientierte Buchhaltung, eine sichere Umgebung und eine einfache Bedienung aus – für die Finanzbuchhaltung, Anlagenbuchhaltung und Kostenrechnung.

Ihr Mehrwert als Kunde speist sich nicht zuletzt aus unserem Branchen-Know-how. So deckt fimox die Anforderungen mittelständischer Unternehmen vor allem folgender Branchen ab: Logistik und Transportwesen, stationärer und Online-Handel, Pharma, Chemie, Nahrungs- und Genussmittel, Dienstleister und Hersteller, Textilindustrie und Verlage.

Egal, welches System oder Endgerät Sie verwenden oder wie viele Nutzer damit arbeiten, fimox ist plattformneutral und voll skalierbar. Zugleich ist die große Funktionsvielfalt der Software jederzeit an die individuellen Bedürfnisse Ihres Unternehmens anpassbar. Ein wichtiges Plus sind zudem die erweiterten Möglichkeiten, die fimox für das Controlling bietet: So haben Sie Ihre aktuellen Zahlen und Daten immer im Blick und auf Knopfdruck zur Verfügung.

Software für die Finanzbuchhaltung

Die Finanzbuchhaltungssoftware ist das Herzstück der fimox-Produktfamilie – natürlich GOB-geprüft (GOB, Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung). Sie ist auch für Nicht-Fibu-Profis sehr einfach zu bedienen, sehr variabel und bietet ein breites Leistungsspektrum. Bereits mit der Basislösung lassen sich die täglichen Abläufe reibungslos und fehlerfrei abwickeln. Darüber hinaus sind die Funktionen auf unternehmensspezifische Bedürfnisse und Geschäftsprozesse einstellbar – mandantenfähig, mehrsprachenfähig und multibilanziell. Von einem bis zu über hundert Mandanten.

Erweitere Buchungsfunktionalitäten wie Cash-Pooling, Sachkontoverzinsung, mandantenübergreifende Buchungen, Bankenclearing, Inkasso oder automatische Auszifferung sowie ein flexibler Berichtsgenerator runden das Paket ab.

Leistungsmerkmale

  • Dauerbuchungen
  • Berichtswesen mit Excel-Ausgabe oder Open Office
  • Verbandsregulierung
  • Zahlungswesen, Auslandsclearing, Mahnwesen
  • Umfangreiche Beauskunftung für Sach- und Personenkonten
  • Zahlreiche Standardauswertungen

Software für die Anlagenbuchhaltung

Als modularer fimox-Baustein ist die Anlagenbuchhaltung komplett in das Basissystem der Buchhaltungssoftware eingebunden. Sie verwaltet Sachanlagen, Anlagen im Bau und immaterielle Wirtschaftsgüter. Die vollständige Integration der Anlagenbuchhaltung sichert einen immer aktuellen Überblick über die vollständigen Unternehmenszahlen, etwa die Gewinn- und Verlustrechnung (GuV) oder Betriebsabrechnungsbogen (BAB) – in Echtzeit. Dies reduziert den Aufwand im Tagesgeschäft deutlich, während sich der Arbeitskomfort erhöht.

Für Anlagegüter können Sie mit fimox mehrere Bewertungsarten parallel einrichten – etwa jene, die in die Finanzbuchhaltung gebucht werden oder andere, rein kalkulatorische Bewertungsarten für die Kostenrechnung. Spezifische Parameter unterstützen Sie bei der Berechnung, um die damit verbundene Aussagefähigkeit der Werte zu erhöhen. Dazu gehören beispielsweise Parameter für Zinsberechnung, Berechnung von Sonderabschreibungen (AfA) oder das Heranziehen von Prozentaufschlägen für den Schichtbetrieb.

Leistungsmerkmale

  • AfA-Mehrjahresvorschau
  • Workflowgesteuerte AfA-Ermittlung
  • Kalkulatorische AfA und Zinsen
  • Wiederbeschaffungsindex
  • Regiezentren: zentrale Übersicht pro Wirtschaftsgut
  • Buchen mit bis zu neun parallelen Bewertungsarten

Software für die Kostenrechnung

Die fimox Kostenrechnungs-Software verschafft Ihrem Unternehmen Transparenz über Kostensammler und Deckungsbeitrag-Ergebnisse. Die Lösung wird durch die Buchung der Ist-Kosten mit den kostenrechnungsrelevanten Daten aus der Finanzbuchhaltung versorgt. Somit ist sie ein wichtiger Bestandteil für ein ertragsorientiertes Kosten- und Leistungsmanagement. Neben der Ist-Kostenrechnung bietet sie Funktionen für die Planung und Budgetierung von Kontierungsobjekten. Und zusätzlich zu Standardauswertungen erzeugt sie über den Berichtsgenerator Berichte unterschiedlichster Art.

Die fimox Kostenrechnung (KoRe) erleichtert durch ihre zahlreichen Funktionen vor allem das Tagesgeschäft. Beispielsweise lassen sich KoRe-Kostenarten ohne Bezug zur Finanzbuchhaltung definieren. Auch sind feste KoRe-Aufteilungen zu Anteilen oder Prozentsätzen für alle Kontierungsobjekte hinterlegbar und Sperrkennzeichenlassen sich pro Kontierungsobjekt vergeben. Darüber hinaus können die Nutzer Abgrenzungsbuchungen für die Umbuchung zwischen Kontierungsobjekten mit oder ohne Veränderung der Kostenart vornehmen, und zwar abweichend zur Finanzbuchhaltung oder zu Korrekturbuchungen.

Neun parallele Planvarianten stehen in fimox pro Geschäftsjahr zur Verfügung. Dafür erfasst und verwaltet fimox direkt in der Kostenrechnung Planwerte auf unterster Ebene.

Leistungsmerkmale

  • Planungsprozess über alle Kontierungsobjekte, Planzahlen und Planleistungen hinweg
  • Mehrstufige Planung der Kontierungsobjekte
  • Periodengerechte Eingabe oder maschinelle Verteilung per Aufteilungsschlüssel
  • Dialogeingabe der Plandaten in fimox oder einlesen via Excel-Planungsschema
  • Prozentuale Zu- und Abschläge, z.B. auf Basis der Vorjahreswerte