Wann macht eine neue Buchhaltung Sinn?

Neue Regularien der Gesetzgeber oder neue/geänderte Geschäftsprozesse im eigenen Unternehmen – all dies wirkt sich auch auf die Buchhaltung aus, die viele Anforderungen erfüllen muss: den GoB-Vorschriften entsprechen, dem Steuerberater zeitnah Daten für den Jahresabschluss liefern, die internen Abläufe einfach und schnell abwickeln, schnelle Auskünfte über Belege liefern, Verbindlichkeiten bedienen und vieles mehr.

Eine Migration zu einem neuen, zeitgemäßen Buchhaltungssystem lohnt sich vor allem dann, wenn:

  • die bestehende Buchhaltungssoftware in die Jahre gekommen ist
  • der Support für die aktuelle Buchhaltungslösung nachlässt oder ausläuft
  • kaum noch eine Weiterentwicklung der Software stattfindet
  • die bestehende Lösung nur wenige Prozesse der Buchhaltung automatisiert.

Die Leistungen von fimox

fimox ist eine Buchhaltungssoftware auf Basis moderner Web-Technologie, die viele branchenspezifische Funktionen bietet. Sie deckt dabei sowohl Einzelmandanten als auch Konzerne ab, ist in mehreren Sprachen verfügbar und ermöglicht einen einfachen Import und Export von Daten. Zu den Funktionen gehören beispielsweise:

  • Zahlungsanalysen über die Kunden mit Zahlungsdauer
  • National und international einsetzbar
  • Mahnwesen in verschiedenen Sprachen und per E-Mail
  • Einfache Berichterstellung mit Analyse bis zum Beleg
  • Integrierte Kostenrechnung und Anlagenbuchhaltung
  • Mandantenübergreifende Funktionen
  • Erstellen von Verkaufsbelegen

Unsere Lösungen für das Rechnungswesen im Überblick: