Ist fimox international einsetzbar?

Nicht nur Konzerne, sondern auch viele mittelständische Unternehmen unterhalten Auslandsniederlassungen, internationale Produktionsstandorte und Vertriebsgesellschaften. Zugleich möchten sie im In- und Ausland für das Rechnungswesen und die Buchhaltung eine einheitliche Lösung verwenden. Deshalb ist fimox auch international einsetzbar.

Da fimox auf moderner Webtechnologie basiert und Java-Industriestandards verwendet, müssen Unternehmen keine Software mehr auf ihren Rechnern installieren. Bei der Anwendung ist die Stammdatenhaltung von vornherein mehrsprachig angelegt. Da die Oberflächensprache wählbar ist und gesetzliche Vorgaben einzelner Länder zur Verfügung stehen, werden Auslandsinstallationen zu einer einfachen Übung.

Die wichtigsten Funktionen sind:

  • In Landessprache verfügbare Oberflächen, Microhilfen, Auswertungen und Listen
  • Korrespondenzschreiben mehrsprachig verfügbar
  • Sprachumschaltung direkt in der Oberfläche
  • Automatisch aktualisierte Kurse bei Fremdwährungen
  • Länderspezifische Systemparameter
  • Alle Stammdaten über Sprachkennzeichen verfügbar