Gibt es eine Buchhaltung speziell für den Handel?

Handelsunternehmen benötigen viele branchenspezifische Buchhaltungsfunktionen. Dazu gehören zum Beispiel Werbekostenzuschüsse mit automatischen Rückstellungsbuchungen, Verbandsabwicklung mit vielen Anschlusshäusern und die damit verbundene Verbandsthematik. Kommt dann noch der Onlinehandel hinzu oder ist sogar in Form eines Webshops das Kerngeschäft, stellen sich weitere Herausforderungen für das Rechnungswesen.

Wir sind mit diesen Herausforderungen vertraut, auch da Handelsunternehmen zu unseren Kunden der ersten Stunde zählen. Zu den Kunden der Buchhaltungssoftware fimox gehören heute Multi-Channel-Händler, Online-Händler und der stationäre Handel. Viele von ihnen haben fimox im Laufe der Zeit zudem mit einer Inkasso-Lösung oder einer professionellen Vertragsverwaltung angereichert.