Ist die Anlagenbuchhaltung in fimox integriert?

Die Anlagenbuchhaltung ist vollständig und einfach in die fimox-Buchhaltungssoftware integriert. Denn dank dieser Integration lassen sich viele Arbeiten und Prozesse vereinfachen. Typische Fragen der Anlagenbuchhaltung sind: Wie hoch sind die Anschaffungs- und Herstellungskosten (AHK)? Wann ist eine Restnutzungsdauer abgelaufen? Wann sind die Buchwerte auf null? Welche AfA-Methode kam zum Einsatz? Welche Kostenstellen werden belastet? fimox bündelt diese Informationen in einem Regiezentrum, sodass die Verantwortlichen alles auf einem Blick sehen. Dazu gehören unter anderem:

  • Alle Informationen der Anlagenkarte im Überblick
  • Anlagenverkäufe mit Rechnungsdruck/Verkaufsbeleg
  • Umfangreiche Standardauswertungen
  • Excel-Export für Grafiken und Auswertungen
  • Maschinelles Einlesen der Altdaten bei Systemwechsel
  • Parallele Bewertungsarten